Laden...

Aktuelles

Artikel in der Zeitschrift Training aktuell

In der Februar Aussage der Zeitschrift Training aktuell wird NLC als Methode vorgestellt. Der Artikel gibt einen Einblick über die Wirkungsweise, den wissenschaftlichen Hintergrund mit Hilfe eines Coachingbeispiels.

Der Artikel ist nun direkt zur Leseansicht bei uns verfügbar:
Artikel in der Training aktuell

Die Ausbildungstermine für den NLC-Basisworkshop finden Sie hier: nlc-info.org/ausbildungstermine

Jetzt neu: „Der Coach-Finder“

Suchen Sie einen Coach oder ein Lehrinstitut in Ihrer Nähe?
Dann nutzen Sie unseren neuen Coach-Finder.

GNLC-Flüchtlingshilfe

In Anbetracht der derzeitigen Flüchtlings-Situation hat die Gesellschaft für Neurolinguistisches Coaching GNLC ein Projekt ins Leben gerufen, welches sich „GNLC Flüchtlingshilfe“ nennt. Der Verein möchte heimatvertriebenen Menschen mit Bleibe-Perspektive in einem deutschsprachigen Land seelische Unterstützung bei der Bewältigung ihrer neuen Lebenssituation ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter dem Link:

Information für Klienten und Organisationen

Über den Verband

Geschichte

Der NLC-Verband wurde 2014 aus dem Verein Bahnungsmomente e.V. gegründet. Das Ziel des Methodenverbandes ist die wissenschaftliche Erforschung von Methoden im Bereich Kurzzeit-Coaching um daraus einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen. 

Fort- und Weiterbildungen

Ein wichtiger Bestandteil des Neurolinguistischen Coachings ist der bereits an der Sporthochschule Köln erforschte Myostatiktest. Dieser dient dem Coach als Kompass im Coachingprozess und führt somit zu einem schnelleren Ergebnis - das ist die "Abkürzung zur Lösung", in dem der Test die "Vita-Sprache" eines Menschen als Coaching-Tool nutzt. NLC-Lehrtrainer bieten allen professionelle Coaches zwei Fortbildungsmöglicheiten zum Thema "Myostatiktest und Vita-Sprache" an:

  • Es gibt eine zweitägige NLC-Basisausbildung zum Thema "Myostatiktest im Umgang mit der Vitasprache", damit die Ausbildungsteilnehmer ihre Methoden mit der Effektivität des Testverfahrens kombinieren können. Der Abschluss heißt dann NLC-Practitioner, der Lehrtrainer vergibt ein Zertifikat mit Verbandssiegel.
  • Alternativ - oder auch zusätzlich - gibt es für professionelle Coaches die viertägige Ausbildung zum wingwave-Coach. Die Teilnehmer können sich dann entweder als NLC-Coach oder als NLC-Master-Coach auf unserer Verbands-Homepage listen lassen - je nach Umfang des gesamten Ausbildungshintergrundes.
Coach-Finder

Um einen zertifizerten NLC-Coach oder ein Lehrinstitut in Ihrer Nähe zu finden, können Sie unseren Coach-Finder verwenden. In diesem sind NLC-Coaches und NLC-Master-Coaches aufgelistet, die sich nach den Vorgaben des NLC-Verbandes aus- und weitergebildet haben und die sich auch kontinuierlich weiterbilden werden, um den Qualitätsstandard ihrer Arbeit auf einem hohen und zeitgemäßem Level zuhalten. Dort finden Sie nicht nur Coaches, sondern auch die Lehrinstitute, bei denen Sie die zweitägige NLC-Basisausbildung zum NLC-Practitioner besuchen können.

Publikationen

Uns ist es wichtig, Forschungsergebnisse zu publizieren, Forschungsprojekte zu unterstützen und um Informationen bereitzustellen. Hier finden Sie eine Auswahl an interessanten Forschungsergebnissen rund um das Themengebiet Neuro-linguistisches Coaching. Diese werden wir im Laufe der Zeit weiter ergänzen, um eine fundierte Basis zu bieten. Unser Grundlagenbuch über NLC wurde im Herbst 2015 im Junfermann Verlag unter dem Titel: "Neurolinguistisches Coaching - Sprache wirkt Wunder!" veröffentlicht und ist nun im Buchhandel erhältlich!

Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken. Dante Alighieri

Unsere Vision

Die Abkürzung zur Lösung

Wir wünschen uns, dass in unserer Leistungsgesellschaft mehr Menschen in wichtigen Momenten zeigen und fühlen können, was sie gelernt haben und wozu sie fähig sind. Dafür entwickeln und verbreiten wir unter dem unter dem Leitsatz "Sprache wirkt Wunder“ effektive und in ihrer Wirksamkeit überprüfte Coaching- und Selbstcoaching-Konzepte, die mit wenig Aufwand gezielt und rechtzeitig wirken, um

  • Leistungsstress abzubauen,
  • die Motivation zu fördern,
  • positive Emotionen zum Fließen bringen
  • und um die Lebensqualität subjektiv und objektiv zu steigern.

Unsere Vision ist, dass diese Möglichkeiten jedem Schüler, Auszubildenden, Studenten, jedem Arbeitnehmer, Führungskräften, Selbständigen, Sportlern und Künstlern bekannt sind und dass diese eines Tages an Schulen, Ausbildungsplätzen, in Universitäten, im Business, in der Kunst und im Sport ausreichend angeboten und ganz selbstverständlich in Performance- und Prüfungsvorbereitungen eingewoben werden. Viele Menschen werden so größere Chancen für ihre individuelle Selbstverwirklichung, für eine positive Lebensqualität, für ressourcevolle Stunden am Arbeitsplatz und für den Erhalt ihrer mentalen und körperlichen Gesundheit bekommen.

Über Neurolingustisches Coaching

Was ist NLC?

Neurolinguistisches Coaching beschreibt das angewandte Know-how über den hohen emotionalen und individuell spezifischen Wirkungsgrad von Wörtern und Aussagen für unser Handeln und für unser Körpererleben.

Unser Coaching-Kompass

Der gut beforschte Myostatiktest ist ein Werkzeug, um im Kurzzeitcoaching-Prozess den Weg zur Lösung beizubehalten und ist somit die "Abkürzung zur Lösung". 

Kurzzeitcoaching durch Präzision

Die Präzision bei der Themenauswahl und beim konkreten Coaching-Prozess erlaubt beim NLC einen minimalen Coaching-Einsatz von ca. drei bis fünf Stunden pro Thema für einen maximalen und nachhaltigen Coaching-Nutzen. 

Studien und Wissenschaft

Im Rahmen der Methode wingwave-Coaching hat die GNLC in der Vergangenheit bereits eine Reihe von Forschungsprojekten für die wissenschaftliche Überprüfung der wingwave-Methode unterstützt. Weiterhin sammelt die Gesellschaft interessante Studien über Neurolinguistik und die emotionale Wirkung von Wörtern. Eine Auswahl an interessanten Forschungsergebnissen finden sie hier.

Auszeichnungen

Wegen dieser Besonderheit des Kurzzeit-Coachings wurde beispielsweise die Methode wingwave-Coaching in 2014 auch von  der britischen Gesellschaft für Business-Psychologie für den Award für innovative Coaching-Methoden nominiert. 

Excellence in Coaching“: unter dieser Überschrift erhielt die NLP-basierte wingwave-Methode im Mai in London einen Coaching-Pokal von der abp (Association for Business Psychology).

wingwave war für den Award dieser britischen Gesellschaft nominiert und schaffte es unter die ersten drei Finalisten – im Kreise hochkarätiger Mitbewerber mit Konzepten von Unilever, Jaguar, McDonalds etc. 

Die Mitgliedschaft im Verband

Verbandsziele

Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Berufsbildung. Zweck des Vereins ist auch Mittelbeschaffung und –weiterleitung an juristische Personen des öffentlichen Rechts und andere steuerbegünstigte Körperschaften. Der Verein "Gesellschaft für Neuro Linguistisches Coaching - NLC“ versteht sich als Methoden-Verein und hat sich die Aufgabe gestellt, verschiedene Kurzzeit-Coaching-Methoden sowohl in Bezug bestimmter Themen als auch im erweiterten Anwendungsrahmen interdisziplinär zu fördern und in seine Konzepte aufzunehmen. Es geht dabei um die Realisierung von Forschungsprojekten, die Schaffung von Qualitätskriterien und Qualitätssicherung bei der Durchführung von Kurzzeit-Coachings – vor allem auch im Rahmen von geeigneten Fortbildungen und Ausbildungs-Curricula.

Ziele sind unter anderem: 

  • Erforschung und Weiterentwicklung von Coaching-Methoden in Zusammenarbeit und Erfahrungsaustauch mit Universitäten oder anderen öffentlichen Institutionen, aber auch privatwirtschaftlichen Einrichtungen u.a. in Bezug auf deren Effektivität, Nachhaltigkeit, Effizienz und Einhaltung ethischer Normen
  • Entwicklung und Darstellung von Methodentransparenz für interessierte Personen und die Öffentlichkeit
  • Erforschung und Entwicklung von Möglichkeiten der mentalen Leistungsoptimierung und -steigerung in mental anspruchsvollen Leistungsbereichen

Mitgliedschaft

Der Verein besteht aus Ordentlichen- und Ehrenmitgliedern. Ordentliches oder Ehrenmitglied des Vereins kann jede natürliche und juristische Person werden, die über eine entsprechende Qualifizierung als Coach verfügt und diese mittels beigefügter Dokumente nachweisen kann. Über die Anerkennung der vorgelegten Zertifizierung und den anschließenden Aufnahmevertrag entscheidet ausschließlich und abschließend mit einfacher Mehrheit der Vorstand. Die Aufnahme liegt im Ermessen des Vorstands und erfolgt auf schriftlichen Antrag.
Die Mitglieder erkennen außerdem die Satzung und die Ethik-Richtlinien des Vereins an. 

Ordentliche Mitglieder werden durch unseren Verband als NLC-Coaches oder NLC-Master-Coaches zertifiziert. Dies erfolgt nach einer Prüfung der entsprechenden Qualifizierung durch den Vorstand. 

Der entsprechende Aufnahmeantrag ist hinter dem Bild rechts hinterlegt. 

NLC-Coach

Wenn Sie bei uns ein ordentliches Mitglied werden wollen, müssen Sie mindestens folgende Qualifikationen besitzen. Damit sind Sie als NLC-Coach zertifiziert. 

Die erforderten Qualifikationen im Überblick:

1. Ausbildung zum wingwave-Coach
2. Eine Coach-Ausbildung mit mindestens 130 Stunden Basisausbildung (die mind. über ein Jahr erfolgt ist) zu folgenden Themen:

  • Definition „Coaching als Dienstleistung“ (ist auch in der wingwave-Ausbildung enthalten)
  • Abgrenzung Coaching und Psychotherapie (ist auch in der wingwave-Ausbildung enthalten)
  • Vertragsgestaltung mit dem Coachee (ist auch in der wingwave-Ausbildung enthalten)
  • zielorientierte Gesprächsführung
  • Klienten-zentrierte Gesprächsführung
  • Erlebnisaktivierende Gesprächsführung, wie z.B. „Hypnose-Tools“ oder „Milton-Modell“
  • die Sinneskanäle als Erlebnisraum in Sprache, Denken und Handeln
  • Basis-Kenntnisse zum Thema „Gehirn-Benutzung“
  • erfolgreiche Denkstrategien
  • Emotions-Coaching:  Stress-Modelle und Stress-Management
  • Einführung in das „System-Modell der Persönlichkeit“ – Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen
  • Einführung in die systemisches Arbeit mit Gruppen, Paaren und Teams

Weitere Voraussetzungen:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein nebenberuflicher Abschluss, der für die Coaching-Tätigkeit geeignet ist, wie z.B. Sportlehrer, Chorleiter etc.
  • Fortbildungsverpflichtung zur Aufrechterhaltung des Zertifikats

Für die Aufrechterhaltung des Status sind sieben Tage NLC-Fortbildung bei einem anerkannten NLC-Lehrtrainer im Rahmen von 3 Jahren erforderlich.

Bei Teilnahme am wingwave-Service wird die TN am Kongress oder die Selbstverpflichtung zur Fortbildung auf der Online-Plattform als ein Fortbildungstag gewertet.

NLC-Master-Coach

Als zertifizierter NLC-Master-Coach sind Sie ebenfalls ordentliches Mitglied im NLC-Verband. Der NLC-Master-Coach hat folgende Qualitätsstandards, die für eine Zertifizierung notwendig sind:

1. Ausbildungskriterien wie beim NLC-Coach (160 Stunden, inkl. wingwave)
2. Coaching-Master-Vertiefungsthemen, mindestens 130 Stunden, zu bspw. folgenden Themen:

  • Leistungspotentiale im Business-Kontext
  • Interventionen für punktgenaue und systemische Führungs- und Leistungskultur
  • Unterstützung von Kreativitätsprozessen
  • Das Systemmodell der Persönlichkeit für den Business-Kontext
  • Team-Coaching
  • Change-Prozesse
  • Organigramm-Coaching
  • Risikomanagement und Arbeitsschutz
  • Testverfahren

oder

  • Basiskenntnisse zum ICD 10: F-Ziffern und Z-Ziffern
  • Fortgeschrittenes Know How über die Abgrenzung zwischen Gesundheitscoaching und Psychotherapie
  • Erhalt und Förderung des individuellen Leistungsvermögens
  • Stress-Management am Arbeitsplatz
  • Gesundheit und Glaubenssysteme
  • Embodiment und positives Gedankenmanagement
  • Imaginationsverfahren
  • Vermittlung von Selbstcoaching-Konzepten für ein selbstwirksames Gesundheitsmanagement
  • Das Systemmodell der Persönlichkeit im Gesundheits-Kontext
  • Neuropsychologie und Gehirnforschung
  • Resilienzförderung und die Vermittlung von Coping-Strategien
  • Leistungserhaltende Kommunikation für Systeme
  • Sport-Motivation
  • Interdisziplinäre Gesundheitskonzepte

oder
weitere Themen, die auf Anfrage durch den NLC-Vorstand geprüft werden.
Weitere Voraussetzungen:

  • Mindestalter 27 Jahre
  • Akademischer Abschluss oder
  • Berufsabschluss mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung inklusive Führungsaufgaben und/oder selbständigem Projektmanagement
  • Fortbildungsverpflichtung zur Aufrechterhaltung des Zertifikats

Für die Aufrechterhaltung des Status sind sieben Tage NLC-Fortbildung bei einem anerkannten NLC-Lehrtrainer im Rahmen von 3 Jahren erfoderlich.

Bei Teilnahme am wingwave-Service wird die TN am Kongress oder die Selbstverpflichtung zur Fortbildung auf der Online-Plattform als ein Fortbildungstag gewertet.

Weitere Zertifizierungs- möglichkeiten

 

1. Direkte Teilnahme an einer „Ausbildung zum NLC-Coach“ oder „Ausbildung zum „NLC-Master-Coach“ in einem zertifizierten NLC-Lehrinstitut . 

Wenn Sie die Ausbildung zum NLC-Coach oder NLC-Master-Coach direkt machen möchten, können Sie auf unserer Homepage direkt nach einem NLC-Lehrinstitut suchen und  dort die entsprechende Ausbildung absolvieren. Im Rahmen dieser Ausbildung können Sie sich für eine Vereinsmitgliedschaft entscheiden.

Auf jeden Fall erhalten Sie ein drei Jahre gültiges Zertifikat mit der Bezeichnung „NLC-Coach“ oder „NLC-Master-Coach“ .Wenn Sie Vereinsmitglied sind, kommen Sie in den Coach-Finder der Seite www.nlc-info.org und die Rezertifizierung nach drei Jahren ist für Sie als Vereinsmitglied kostenfrei. Natürlich können Sie sich auch als Nicht-Vereinsmitglied sich rezertifizieren lassen. Für die Rezertifizierung zahlen Sie die Summe, die aktuell dem Vereins-Jahresbeitrag entspricht  (derzeit 85,00 Euro netto).

  

2. Ausbildung zum NLC-Practitioner 

·         Wenn Sie die Ausbildung zum NLC-Practitioner machen möchten, können Sie auf unserer Homepage direkt nach einem NLC-Lehrinstitut suchen und  dort die entsprechende Ausbildung absolvieren.

·         Wenn Sie den NLP-Practitioner absolviert haben und sich zum NLC-Practitioner ausbilden lassen möchten, ist es notwendig, dass Sie an dem 2- tägigen Myostatik-Seminar  in einem NLC-Lehrinstitut Ihrer Wahl teilnehmen.

·         Wenn Sie 130 Stunden in einer Coaching-Grundausbildung nachweisen können und sich zum NLC-Practitioner ausbilden lassen möchten, ist es notwendig, dass Sie an dem 2- tägigen Myostatik-Seminar  in einem NLC-Lehrinstitut Ihrer Wahl teilnehmen. Die genauen Anforderungskriterien an die Coaching-Grundausbildung entnehmen Sie bitte unserer Homepage. 

NLC-Practitioner können keine Vereinsmitglieder werden. Die dafür benötigten  Qualifikationen können in einem NLC-Lehrinstitut Ihrer Wahl nachgeholt werden. 

Der Vorstand

Harry Siegmund

Vorstandsmitglied

Cora Besser-Siegmund

Vorstandsmitglied

Lola Ananda Siegmund

Vorstandsmitglied und Rechnungsprüferin

NLC-Lehrinstitute

Das Netzwerk für NLC•Coaches

Kontakt